1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Aktuelles

Nationaler Radverkehrkongress am 13. & 14. Mai 2019 in Dresden

Eine Radfahrerin auf dem Radweg und der Hinweis auf den Kongress.

(© bmvi)

Kaum ein anderes Verkehrsmittel steht so sehr für eine moderne Lebensweise wie das Fahrrad: sportlich, individuell, flexibel sowie gesundheits- und umweltbewusst. 78 Millionen Räder besitzen die Deutschen, das heißt, fast jeder hat eins. Auch die Fahrradproduktion hat hierzulande wieder Konjunktur.

Die Realität auf unseren Straßen zeigt aber, dass wir noch einiges tun können, um das Fahrradfahren zu fördern. Wir brauchen eine bessere Radinfrastruktur; wir müssen Radfahrer noch besser schützen; wir sollten insbesondere in unseren Metropolen deutlich mehr Logistiktransporte und Personenverkehre aufs Rad verlagern; und wir wollen noch mehr Innovation und Fortschritt, beispielsweise durch Bikesharing und Pedelecs.

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur lädt zum 6. Nationalen Radverkehrskongress am 13. und 14. Mai 2019 nach Dresden ein. Den Radverkehr weiterdenken – darum soll es bei diesem Treffen gehen. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite des Nationalen Radverkehrskongresses.

Internetseite für Migranten/Flüchtlinge vom Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR)

Diese Materialien richten sich allgemein an Verkehrsteilnehmer - egal ob sie zu Fuß, mit dem Zweirad, dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsnmitteln unterwegs sind. Sie sind in verschiedenen Sprachen verfügbar und können kostenfrei beim DVR bestellt werden (germanroadsafety@dvr.de).

Die Materialien können kostenfrei beim DVR unter germanroadsafety@dvr.de bestellt werden.
(© Germanroadsafety)

Die Internetseite finden Sie unter www.germanroadsafety.de, mit wichtigen Informationen rund um das Thema Verkehrssicherheitsarbeit für Migranten/Flüchtlinge und Multiplikatoren. Zudem können Sie Materialien in verschiedenen Sprachen herunterladen oder bestellen, die sich allgemein an Verkehrsteilnehmer - egal ob zu Fuß, mit dem Zweirad, dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln richten. Außerdem finden Sie auch eine App, die die wichtigsten Regeln im Straßenverkehr für Smartphonenutzer in neun Sprachen zur Verfügung stellt. Verpassen Sie keine neuen Angebote und Informationen, indem Sie immer mal wieder auf diese Seite klicken.

Evaluationsbericht Fahrsicherheitsprojekt „Mission Zero“

Deckblatt Evaluation Mission Zero

(© ifes)

Das Institut für empirische Soziologie (ifes) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg evaluierte im Auftrag des Landespräventionsrates Sachsen (LPR SN) das Projekt "Mission Zero". Der Bericht dokumentiert die Arbeitsschritte und Ergebnisse der summativen Evaluation in der Durchführung im ersten Halbjahr 2015.
Hier finden Sie die PDF zum Download: Evaluation "Mission Zero"

Publikationen zum Thema Radverkehrssicherheit

Faltblatt

Faltblatt "Sicher unterwegs mit dem Fahrrad"
(© UDV)

Das Faltblatt kann in größerer Stückzahl kostenfrei über die Geschäftsstelle des Landespräventionsrates bezogen werden.      Anschrift und E-Mail-Adresse finden Sie rechts, unter: Kontakt.       

DVR-Radfahrbroschüre

DVR-Radfahrbroschüre
(© DVR)

„Sicher Rad fahren – mit und ohne Elektroantrieb“.

Die im Dezember 2014 veröffentlichte 28-seitige Broschüre des Deutschen Verkehrssicherheitsrates informiert über das sichere Radfahren inklusive aktuellen Regelungen der StVO und gibt Tipps     zum Kauf und zur Technik von Elektrofahrrädern.

Sie können die Broschüre kostenlos per Mail unter radverkehr@dvr.de bestellen.

Marginalspalte


LPR-Logo

Ansprechpartnerin:

Christina Kynast

  • SymbolBesucheradresse:
    Wilhelm-Buck-Straße 4
    01097 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0)351-5 64 33 38
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0)351-5 64 30 99
  • SymbolE-Mail

Kontakt:

DPT23-Banner_quadrat

Geschäftsstelle des LPR

  • SymbolBesucheradresse:
    Wilhelm-Buck-Straße 4
    01097 Dresden
  • SymbolPostanschrift:
    Sächsisches Staatsministerium des Innern
    Landespräventionsrat
    01095 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0)351-5 64 30 90
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0)351-5 64 30 99
  • SymbolE-Mail
© Sächsisches Staatsministerium des Innern